Traumrufer Start Inhalt Texte
 
 

Noch bin ich ein Gesicht

 
 
Noch bin ich ein Gesicht,
bin Blick und Wollen,
fast Hoffnung auch: ja, fast.

Mein Herz bewegt sich schnell
und immer schneller
wie eine kreisende Antenne,

lauschend in den Rauhreif
deines Schweigens.

Meine Hände schieben Tage
von rechts nach links,
von links nach rechts,

rechnen in Holzperlen
den nötigen Vorrat aus.

Noch habe ich Kaffee am Morgen.

Noch bin ich ein Gesicht.

~

 

13. April 2000

- für meinen Schutzengel -

 
 
Traumrufer Start Inhalt Texte