Startseite Inhalt Updates vorige Seite
 
Internet Explorer
Einstellungen für COOKIES
und ein paar Gedanken zur Sicherheit

 

Klicke mit der linken Maustaste auf START auf Deinem PC.
Ein Menü öffnet sich.
Zeige auf EINSTELLUNGEN.
Ein Menü öffnet sich.
Zeige auf SYSTEMSTEUERUNG.
Öffne diesen Ordner.
Wähle INTERNETOPTIONEN.
Es öffnet sich EIGENSCHAFTEN VON INTERNET.

Wähle den Punkt SICHERHEIT.
Klicke auf INTERNET.
Klicke auf den Button unten STUFE ANPASSEN.
Es öffnet sich SICHERHEITSEINSTELLUNGEN.

Unter COOKIES (gespeicherte UND pro Sitzung anzunehmende) wähle entweder jeweils EINGABEAUFFORDERUNG, dann bekommst Du jedesmal einen Hinweis, wenn sich ein Cookie speichern will, und kannst selbst entscheiden, ob Du es annehmen willst oder nicht. Oder wähle DEAKTIVIEREN, dann speichern sich überhaupt keine Cookies.

Wenn Du fertig bist, klicke auf den Button OK.

Es gibt allerdings Websites, z.B. manche Foren, die nicht besucht bzw. benutzt werden können, wenn Cookies nicht zugelassen werden. Entscheide im Einzelfall, ob der Besuch für Dich sinnvoll bzw. notwendig ist, und vor allem, ob Du den Betreiber der betreffenden Website für vertrauenswürdig hältst.

Zur 'Ehrenrettung': Cookies sind NORMALERWEISE harmlos, sie dienen dazu, den Besucher beim Wiederkommen zu identifizieren, ihm z.B. anzuzeigen, was er noch nicht gesehen hat, oder dazu, die Anzahl der Besucher einer Website zu zählen, und dergleichen. Sie KÖNNEN aber auch dazu verwendet werden, Surfgewohnheiten auszuschnüffeln und diese Daten zu verwenden, wofür, bleibt dann offen. Ob man das in JEDEM Fall harmlos findet, muß man selbst entscheiden, Big Brother wächst weltweit. Außerdem sollen Cookies auch dazu benützt werden können, Paßwörter auszuforschen. Das ist EIN Grund, wieso man solche NIE auf dem Computer speichern sollte, so komfortabel das auch sein mag.

Der Grund für meine drastische Reaktion war vor allem die Tatsache, daß ich das aufgetauchte Cookie nicht selbst erstellt habe. Da es aber irgendwo herkommen muß, weckt allein dieser Umstand mein Mißtrauen, und ich bin, vor allem wenn auch andere davon betroffen sein können, lieber zehnmal zuviel vorsichtig als einmal zu wenig. Ich möchte nicht, daß jemand möglicherweise Schaden nimmt, nur weil er meine Website und mich vielleicht für vertrauenswürdig hält (danke) und irrtümlich glaubt, so ein Cookie sei von mir.

Zurück zur Arbeit ;-) Wenn Du schon dabei bist, solltest Du auch Deine anderen Einstellungen auf der Seite SICHERHEITSEINSTELLUNGEN anschauen und erst mal alles, was im Namen als nicht sicher oder unsigniert bezeichnet wird, deaktivieren, bzw. wenigstens mit EINGABEAUFFORDERUNG versehen oder auf HOHE SICHERHEIT stellen. Das bringt zwar ein paar mehr Meldungen beim Surfen, aber es erspart Dir einen Teil möglichen Ärgers.

Falls Du Dir irgendwo unsicher bist, notiere Dir immer den vorgefundenen Zustand der Einstellungen, bevor Du ihn veränderst, sodaß Du die vorherigen Einstellungen leicht wiederherstellen kannst.

Bei 'Lokales Intranet' (= direkte Verkabelung von PCs, z.B. in einer Firma), 'Vertrauenswürdige Sites' und 'Eingeschränkte Sites' sollte, falls Du Anfänger bist und nicht in einem Intranet sitzt, GAR NICHTS eingetragen sein. Stelle hier sämtliche Browsermöglichkeiten auf höchste Sicherheitsstufe bzw. deaktiviere alles wie Active Script, Java, etc.

Und zum Schluß: in dem Moment, in dem Du Deinen Computer mit dem Internet verbindest, ist er theoretisch angreifbar. Du solltest Dir also, falls noch nicht geschehen, schleunigst eine gute Antivirensoftware und eine Firewall zulegen, beides konsequent nach Deinen Bedürfnissen einstellen und unbedingt auf dem neuesten Stand halten. Manche Antivirensoftware bietet regelmäßige Updates übers Internet an, manche wöchentlich oder noch öfter, und die sollte man sich dann auch laden. Die beste Antivirensoftware nützt Dir nichts, wenn Du Dir einen Virus einfängst, der zwar schon zwei Monate alt ist und gegen den es höchstwahrscheinlich längst Gegenmittel gibt, der aber von Deiner Software nicht erkannt wird, weil die seit einem Jahr nicht mehr aktualisiert wurde.

T.

 
Startseite Inhalt Updates vorige Seite