Traumrufer Start Inhalt
 
Update -
kommentare 1999 - 2005

 
Weitere Updatekommentare ab 2006
 

 
9. Februar 2005
Aschermittwoch

Nachdem sich auf meiner Website längere Zeit fast nichts mehr tat, gibt es heute ein umfangreiches Update.

Viele alte Inhalte habe ich übrigens immer noch nicht ins neue Layout übernommen. Weil ich aber Rückmeldungen bekomme, daß Besucher manchmal absichtlich die alten Sachen anschauen, weil sie z.B. deren Entstehung miterlebten und sich an die Zeit erinnern, kann es gut sein, daß meine Website noch länger so bleibt, wie sie ist.

Also ein etwas chaotisches Labyrinth. ;-)

 
 
Meine Umfragen habe ich neu gestaltet und jetzt mit dieser Website direkt verlinkt.
(Hinweis 2009: Die Umfragen funktionieren derzeit nicht mehr, weil der Provider den Betrieb eingestellt hat. Einiges Material ist als
Orakel umgearbeitet.)

Derzeit Umfragen zu diesen Themen:

'Heute, jetzt - was ist für Dich Liebe?' (mit Digitaler Postkarte)
'Können verschiedenste spirituelle Wege verknüpft werden?'
'Was glaubst Du --- gibt es Engel?'
'Glaubst Du an ein Leben vor dem Tod?'
'Ist das sprichwörtlich bekannte *halb gefüllte Glas* für Dich....'

 
 
Zwei Ausstellungen in der Abteilung Malerei
 
All ist ein Spiegel

Eine Auswahl von 22 Bildern
aus dem
'Zyklus für Peter Holzer'

mit einem Gedicht
und 23 Digitalen Postkarten

 
 
Graffiti - Malzeiten

11 Bilder einer Serie

mit einer Online-umfrage
und 11 Digitalen Postkarten

 
 
Mein Gästebuch ist wieder geöffnet.
 

 
3. Dezember 2004

Aktuelle Veranstaltungshinweise
für den Raum München.

Zur Zeit :
'Literarische Werkstatt in der Mohrvilla',
'Offene Runde Spiritualität, Liebe und Magie'
und das Seminar
'Vision 2005 - Neue Lebensperspektiven entwickeln'

 

 
20. November 2003

Heute habe ich mal wieder den Hintergrund der Website geändert.

Mein Gästebuch und die 'Gedankensammlung' sind vorübergehend für Einträge geschlossen. Lesen kann man natürlich weiterhin. Wer mag, kann Beiträge per Mail schicken. Sie werden dann später eingetragen.

 

Nachbild --- Traumrufer, November 2003

Ein neues Gedicht und ein Bild stehen in 'Traumrufers Stille'.
(Hinweis 2009: derzeit nicht zugänglich, Provider hat Betrieb eingestellt.)
 

 
20. Juni 2003

Neue Abteilung
Webringe

 
Mondsammler Webring Logo
 
Diesen Webring habe ich im Juni 2003 gegründet für aktive kreative Zusammenarbeit von Autoren und Künstlern.
Es soll erst einmal eine Online-Zeitung mit monatlich wechselnden Beiträgen sein.
Offline-Gemeinschaftsaktionen sind geplant.
Forum und Chatraum vorhanden.
Und bis das Ding nun wirklich fertig war, ist es doch Ende Juli geworden ;-)
 

 
14. April 2003

Was meine Website betrifft, bin ich offensichtlich faul und mache seit Monaten kaum etwas daran, obwohl mehr als genug neuer Texte und Bilder da wären. Vor allem der drohende und nun aktuell verbrochene Irakkrieg schlägt mir aufs Gemüt.

Nun ist der Krieg beinahe vorüber, erzählen sie uns, und die Kollateralschäden seien bedauerlich, aber hielten sich in Grenzen.

Märchenstunde?

Wo doch alle Grenzen längst überschritten sind und vielleicht der nächste Krieg bald beginnt. Syrien ist gewarnt, Iran ist gewarnt, Nordkorea ist gewarnt...

In Thailand hat man gerade fast zweitausend Menschen umgebracht. Krieg gegen Drogenhändler, angeblich. Ob es wirklich alles Drogenhändler waren, auch die Kinder, die dabei starben? Kollateralschäden? Das geht Euch nichts an, kehrt vor Eurer eigenen Tür, sagt man dort zur Kritik, die auch aus den USA kommt.

In Bagdad schleppen Plünderer unter den Augen der US-Besatzer das Inventar aus fast allen Krankenhäusern und das Weltkulturerbe vom Anfang menschlicher Zivilisation aus den Museen. Da kann man nichts machen, sagen die USA, wir haben keine Polizeigewalt und können das nicht absichern. (Obwohl sie dazu verpflichtet wären und genug Soldaten hätten, die auf den Straßen kameratauglich offensichtlich nur herumstehen.)

Vor den Ölförderanlagen und dem Atomforschungszentrum stehen sie längst und sichern ab.

Klarer kann man die Prioritäten heutiger 'Zivilisation' nicht mehr zeigen.

Andere versehen ihre Websites derzeit mit einem schwarzen Trauerrand als Protest. Finde ich einerseits gut, andererseits frage ich mich, wann man diesen Rand eigentlich wieder entfernen will --- da doch IMMER irgendwas auf der Welt los ist, gegen das man protestieren müßte.

Und ein Dauer-Schwarzrand gefällt mir nicht, weil ich zwar meinem Blick auf bestimmte Dinge Raum geben will --- zum Beispiel auf Elemente, die glauben, sie hätten ein Monopol auf Weltverdummung oder auf Menschenrechtsverletzung --- , weil ich aber nicht bereit bin, ihnen DEN Raum einzuräumen, daß sie alles andere dominieren oder gar verdrängen. Denn gerade das hätten sie vielleicht gerne.

Wem ALLES aufs Gemüt schlägt, der ist irgendwann so erschlagen, daß er sich gar nicht mehr muckst.

So mache ich heute ein Update lediglich mit einem einzigen neuen Text, den ich vorhin geschrieben habe, und einem einzigen neuen Bild, beides auf der Inhaltsverzeichnis-seite.

Und habe mich gerade eben entschlossen, doch eine Meinungsbekundung direkt auf die Startseite zu setzen. Die werde ich aber auch nicht so schnell entfernen, da sie nicht nur was mit dem Irak zu tun hat.

Und höre Musik dabei, gerade:
Tracy Chapman, 'Talkin' bout a Revolution'.

Vielleicht können wir nur flüstern.
Aber solange wir das können, ist es noch nicht vorbei.

Jeder ein bißchen. Jeder auf seine Weise.

Eine Vision: Milliarden von Flüsternden.

 
 
 
Christen über Bagdad
 

 
März 2003

Kein Update im engeren Sinn, aber eine Überraschung :-)

Mein Gedicht 'Eines Tages blicke ich zurück' kommt im Radio. Es wurde für die Sendung 'Das Sprachlabor' ausgewählt, die jeden zweiten Freitag im Stadtradio Göttingen ausgestrahlt wird, derzeit auch übers Internet. Interessantes Projekt mit einer per Userabstimmung geführten Gedichte-Hitliste und einer Menge Links zu den Websites der beteiligten LyrikerInnen.

 

 
Januar 2003

Meine Firewall blockt seit Januar 2003 mehrfach Cookies, die als Absenderadresse 'www.traumrufer.de' tragen. Da ich keine Cookies verwende, es dieses Cookie also eigentlich gar nicht geben kann, gerate ich erst mal in helle Aufregung und überlege sogar, meine Website zur Sicherheit meiner Besucher komplett zu sperren. Immerhin weiß man ja nie, zu welchem Zweck ein Cookie, das es gar nicht gibt, vielleicht gemacht ist.

Dann entscheide ich mich, die Site weiterzubetreiben und stattdessen auf das Cookie-Problem hinzuweisen, auch im allgemeineren Sinn, inclusive einiger Tipps zur Browsersicherheit.

Bis heute ist die Ursache ungeklärt, möglicherweise ist es nur ein Fehler meiner Firewall. Allerdings taucht das Cookie trotz unveränderter Konfiguration immer seltener auf (Stand April 2003).

Ich habe 'mein' Cookie-Haustier inzwischen 'Cookerl' genannt. Vielleicht wollte es nur einen Namen und ein wenig Aufmerksamkeit, denn seither läßt es sich kaum noch blicken. Armes Wesen auch, so ein Cookie. ;o)

 

 
Oktober 2002

(Hinweis 2009: derzeit nicht zugänglich, Provider hat Betrieb eingestellt.)
Traumrufers Stille ist ein neues Weblog, eine Art poetisches Tagebuch, in dem ich Gedichte, Bilder, Kurzprosa und Internetfundstücke veröffentliche. Vieles davon entsteht direkt online. Dieses Projekt setzt meine Nachtblüten fort.

 

 
Oktober 2002

Ich habe eine Suchmaschine in meine Website integriert. Tests ergaben eine überraschend gute Funktion, weshalb ich sie nun schon mal öffentlich stelle. Eigentlich wollte ich damit warten, bis ich alle alten Inhalte ans neue Layout angepaßt habe, aber das... kann bei Künstlern eben dauern ;-)

 

 
Juni 2002

Ich überarbeite komplett Design und Navigation meiner Website.

Die ALTEN Inhalte werden vorübergehend noch bleiben, wo sie sind, die NEUEN Inhalte werden nur über die neue Startseite erreichbar sein bzw. über das neue Inhaltsverzeichnis.

 

 
20. Juni 2002

Neuer Galerieraum in der Abteilung
Malerei

 
Meditation Sophia Kunstmeile Neuhausen

Meine auf der Open-Air-Vernissage
am 15. Juni 2002 gezeigten Bilde
r

 

 
13. Juni 2002

Neue Abteilung
MP 3 - Tondateien

 
Ich habe meine bisher verstreut veröffentlichten Tondateien nun auf einer gemeinsamen Seite gesammelt und mit neuen Aufnahmen ergänzt.

Unter anderem lese ich vier Gedichte von Rainer Maria Rilke.
Weitere werden folgen
.

 

 
3. Juni 2002

Neuer Galerieraum in der Abteilung
'Gemeinschaftsprojekte - Kunst'

 
Das Mädchen mit dem Stern Das Mädchen mit dem Stern

Dreizehn Variationen und drei Gedichte
zu zwei Bildern von Sabrina Janesz

 

 
26. August 1999

Seit diesem Tag gibt es die Website 'Traumrufer.de'.

 

 
Weitere Updatekommentare ab 2006
 

 
Traumrufer Start Inhalt